Tarife

Die Spitex-Dienstleistungen lassen sich in kassenpflichtige und nicht kassenpflichtige Angebote unterteilen.

Kassenpflichtig sind gemäss KVG die ärztlich verordnete Pflege und die Bedarfsabklärung. Für diese Leistungen gibt die Krankpflege-Leistungsverordnung (KLV) Rahmentarife pro Stunde vor.

Pflege

Die Kosten für die ärztlich verordnete Krankenpflege werden durch die Grundversicherung der Krankenversicherung zu 90 % übernommen.

 

Die Krankenkassentarife betragen für alle Leistungserbringer einheitlich (ganze Schweiz):

Fr. 79.80 pro Std. für Bedarfsabklärung und Beratung
Fr. 65.40 pro Std. für Behandlungspflege
Fr. 54.60 pro Std. für Grundpflege

Die Krankenkassen vergüten die Kosten für diese Leistungen unter Anrechnung von Franchise und Selbstbehalt.


Zusätzlich zu diesen Kosten wird eine Patientenbeteiligung von 10% (maximals Fr. 8.-- pro Tag) in Rechnung gestellt. Auf die Patientenbeteiligung erfolgt keine Rückvergütung der Krankenkassen.

Details finden Sie im untenangehängten Dokument "Neuordnung Pflegefinanzierung gültig ab 1.1.2011".

Informationen unter welchen Voraussetzungen die Krankenkassen zahlen finden Sie im Dokument  "Wann zahlen Krankenkassen".

Informationen über die KLV erhalten Sie unter 055 451 78 50 oder unter folgendem Link.

 


Hauswirtschaft

Fr. 30.00 pro Stunde für hauswirtschaftliche Leistungen

Wenn Sie über eine Zusatzversicherung verfügen, werden Leistungen teilweise übernommen.

 


Mahlzeitendienst

Der Preis fur eine Mahlzeit beträgt CHF 14.00 für Normalkost und
CHF 16.00 für Spezialkost.
Die Rechnungsstellung erfolgt monatlich durch die Spitex.