neue Tarife 2020

12.12.2019

Per 1. Januar 2020 gibt es Anpassungen bei der Krankenpflege-Leistungsverordnung (KLV). Das Eidgenössische Department des Innern (EDI) hat entschieden, die KLV-Beiträge der Krankenversicherer an die Spitex um 3.6% zu kürzen.

 

Aus diesem Grund gelten ab 1. Januar 2020 folgende Beiträge:

  • KLV A-Leistungen:     CHF 76.90 pro Stunde
                                (bisher CHF 79.80/h)
  • KLV B-Leistungen:     CHF 63.00 pro Stunde
                                (bisher CHF 65.40/h)
  • KLV C-Leistungen:     CHF 52.60 pro Stunde
                                (bisher CHF 54.60/h)

Die Patientenbeteiligung pro Tag bei Inanspruchnahme von ambulanten Pflegeleistungen ändert sich durch diese Anpassung ebenfalls.

Ab dem 1. Januar 2020 gilt im Kanton Schwyz die folgende Patientenbeteiligung:

  • 10% (max. CHF 7.65 pro Tag)

Die dadurch bei den Spitex-Organisationen entstehende Ertragslücke muss gemäss den Bestimmungen des KVG (Art. 25a) von den Restfinanzieren (Gemeinden) geschlossen werden.

Die hauswirtschaftlichen Spitex-Leistungen sind keine KLV-Leistungen und somit nicht von dieser gesamtschweizerischen Anpassung betroffen. Die Spitex Höfe ist bestrebt, diese Tarife weiterhin so tief wie möglich zu halten und subventioniert diese Tarife bereits heute mit CHF 10.- pro Stunde aus dem Vereinsvermögen (Spenden). Aus wirtschaftlichen Gründen sind wir jedoch gezwungen die Tarife per 1. Januar 2020 leicht zu erhöhen.

Ab dem 1. Januar 2020 gelten folgende Tarife für hauswirtschaftliche Leistungen:

  • Bedarfsabklärung:    CHF 79.80 pro Stunde (unverändert)
  • Hauswirtschaftliche Leistungen (ärztlich verordnet):  CHF 32.00 pro Stunde (bisher CHF 30.00/h)                               
Zurück