Update Massnahmen / Umgang Coronavirus Spitex Höfe

Wir Spitex Mitarbeitenden sind uns bewusst, dass wir „die Welt von Draussen“ in Ihre Stube tragen. Wir halten uns deshalb strikt an die Hygienevorschriften und die Empfehlungen des Bundesamtes für Gesundheit (BAG) für die Betriebe. Wir arbeiten entlang der Vorgaben der Behörden und verfolgen die Entwicklung aufmerksam.

Das Pandemie-Team der Spitex Höfe besteht aus verschiedenen Fachpersonen. Wir beurteilen die lokale Situation laufend neu und handeln entsprechend. Wir stehen regelmässig im Austausch mit dem Spitex Kantonalverband, welcher im engen Kontakt mit dem Kantonsarzt und den Behörden des Kantons Schwyz steht.

 

Die Spitex Höfe hat alle Mitarbeitenden zum Umgang mit diesem Coronavirus detailliert geschult. Es gibt genügend Schutzmaterial für den täglichen Einsatz sowie auch für die Betreuung von Corona-Patienten zu Hause.

Die Spitex Höfe hat genügend Kapazität alle Einwohner des Bezirks Höfe optimal zu betreuen. Die Einsätze brauchen aus Rücksicht wegen genügend Ressourcen deshalb nicht abgesagt werden. Wir versichern, dass die Bevölkerung auch in dieser Corona-Situation kompetent und professionell von der Spitex Höfe betreut wird.

Die Spitex Höfe erfährt viel Sympathie für Freiwilligenarbeit, welche wir im Zusammenhang mit dem Mahlzeitendienst gerne angenommen haben. Unsere freiwilligen Fahrer, welche grösstenteils der Risikogruppe angehören, konnten durch neue Freiwillige ersetzt werden. So können wir die grosse Nachfrage nach frischen Mahlzeiten bewältigen. Wir danken an dieser Stelle herzlich für die Unterstützung.

Massnahmen, Empfehlungen, alle wichtigen Informationen vom BAG zum Thema "Coronavirus" finden Sie hier

Zurück