COVID 19 - aktuelles Spitex Höfe

19.01.2021

Die Spitex Höfe verfolgt die Entwicklung in der Region, informiert das Personal laufend, hält sich an die Vorgaben des BAG's und setzt das betriebliche Schutzkonzept um. 

  • Die Spitex Höfe kann alle Einsätze wahrnehmen.
  • Es besteht keine Personalknappheit.

Die Spitex Höfe kann wie gewohnt die professionelle Pflege und Betreuung zu Hause ohne Einschränkungen anbieten.

 

Die Spitex Höfe war über die letzten Monaten hinweg immer wieder in Berührung mit COVID-Patienten. 

  • Die Mitarbeitenden halten sich hierbei an die Schutzmassnahmen und Empfehlungen des Bundes.
  • Die Mitarbeitenden sind sich der Hauptübertragungswege des neuen Coronavirus im Gesundheitswesen bewusst.
  • Sie schützen sich selber und die Klienten.
  • Sie wissen, was zu tun ist, wenn eine in häuslicher Pflege betreute Person Symptome aufweist, die mit COVID-19 vereinbar sind. 
  • Sie wissen, wie sie eine zu Hause isolierte Person oder in Quarantäne befindliche Person zu betreuen haben. Hierfür wurde das Personal zusätzlich intern geschult. 
  • Die Spitex Höfe hat klare Regeln, wie das Personal zu handeln hat, wenn sie ungeschützten Kontakt mit einer Person hatten, die an COVID-19 erkrankt ist oder kompatible Symptome aufweist. 
Zurück